Bienen sind für die Nahrungskette des Menschen und für unser Ökosystem unverzichtbar. Durch ihre Bestäubungsleistung tragen sie maßgeblich zur Erhaltung der biologischen Vielfalt bei.

Von der Bestäubung durch Honigbienen hängen nicht nur in der Landwirtschaft, sondern auch in den Kleingartenanlagen die Erträge im Pflanzen- und Obstbau ab. Viele Kulturpflanzenarten sind auf den Blütenbesuch durch Honigbienen, angewiesen oder ihr Ertrag wird durch sie höher und sicherer.

Aufgrund ihrer wichtigen Funktionen werden Bienen (Honig- und Wildbienen, wie zum Beispiel Hummeln) durch das Bundesnaturschutzgesetz und die Bundesartenschutzverordnung besonders geschützt.
Eine Vielzahl von Umwelteinflüssen macht den Bienen jedoch das Leben schwer. Rückstände von u.a. Pflanzenschutzmittel beeinflussen die Gesundheit der Biene.

Weitere interessante Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Bundesministerium für Umwelt und Landwirtschaft.