Liebe Kinder und Eltern

mein Name ist KiBee, ich bin eine kleine Honigbiene. Keine Angst, ich steche euch nicht! Solang ihr nicht nach mir schlagt, bin ich ganz lieb! Meine Vorfahren, die wild lebenden Honigbienen, wohnen im tiefen Wald. Sie bauen ihre Waben in hohlen Bäumen. In Sachsen gibt es neben den Honigbienen viele Wildbienen in der freien Natur. Zu ihnen gehören auch die dicken Hummeln. Ich aber bin eine kleine Honigbiene und meine Freunde sind die Menschen, die mir ein schönes zu Hause geben, den Bienenstock.

Wenn wir von Blüte zu Blüte fliegen, tun wir etwas Wichtiges: wir tragen Blütenstaub von Pflanze zu Pflanze! Und so erfüllen wir eine bedeutende Aufgabe im Kreislauf der Natur. Ohne Bestäubung würde es viel weniger Früchte geben!

Wollt ihr mehr über uns erfahren? Schaut einfach mal auf unserer Seite KiBee vorbei. Die Seite ist nicht nur toll für Kinder, sondern auch für Eltern und insbesondere für Pädagogen*innen. Hier gehts zur Webseite https://kibbe.de